5 Tipps um Ideen von Mitarbeitern entstehen zu lassen

Eine wichtige Quelle für Innovation und Verbesserung innerhalb von Unternehmen wird oft übersehen: Die eigenen Mitarbeiter.

Wie kann man die Ideen der Mitarbeiter für das eigene Unternehmen, die Abteilung oder Gruppe besser nutzen? Wir haben 5 Tipps, wie Sie einen schlanken Ideenprozess etablieren und Mitarbeiter führen, um gute und zahlreiche Ideen zu generieren.onlinesoftwarepm

  • Ziele setzen: Wenn Sie gute Vorschläge erhalten möchten, dürfen Mitarbeiter die Ziele des Unternehmens und der Abteilung/ Gruppe kennen und wissen in welchen Bereichen das Unternehmen in Zukunft Geld investieren möchte.
  • Informationen bereitstellen auf operativer und strategischer Ebene. Wenn Mitarbeiter verstehen wie das Geschäft funktioniert und Prozesse ablaufen, dann werden die besten Ideen generiert. Andernfalls erhalten Sie Ideen, die das Unternehmen nicht voran bringen.
  • Regelmäßiges MA-KVP Meetings durchführen, um die Teilnahme innerhalb einer Abteilung/ Gruppe zu fördern, den Input aller Mitarbeiter zu erhalten, die Umsetzung in der Abteilung/ Gruppe voran zu treiben. Die kontinuierliche Verbesserung wird so zur Gewohnheit und ist dann nicht mehr wegzudenken.
  • Ideen verwalten: Stellen Sie sicher alle Ideen in Betracht zu ziehen und die Ideenprüfung und –bewertung gemeinsam mit den Mitarbeitern durchführen. Nur wenn transparent ist, warum eine Idee vorangebracht wird, eine andere storniert wird, weshalb es zu Verzögerungen kommt oder eine Idee erfolgreich abgeschlossen wird, ziehen Ihre Mitarbeiter mit. Wenn Ideen außen vor bleiben, werden Mitarbeiter entmutigt und demotiviert. Mitarbeiter KVP-Prozess
  • screenshot-ideas-boardMitarbeiter belohnen: Bei guten Ideen lassen Sie Mitarbeiter bzw. die Abteilung/ Gruppe am Erfolg teilhaben. Feiern Sie bei erfolgreicher Umsetzung von Ideen. Dadurch erhalten Sie die Motivation und steigern die Qualität der Ideen. Und das Wichtigste: Make it fun!

Ein Ideenmanager ist ein wertvolles Werkzeug um die Ideen zu verwalten. Dabei sollte der hauptsächliche Einsatzzweck sein die Ideen schnell, einfach und transparent darzustellen. Ist allen – den Mitarbeiter und Führungskräften – auf einen Blick ersichtlich, an welchen Ideen aktuell gearbeitet wird, wer verantwortlich ist und was erledigt wurde, wird die Kommunikation vereinfacht und der Prozess entschlackt.

Erfahren Sie mehr über das digitale Ideenboard http://www.allex-software.com/produkte/allex-board/loesungen/ideenmanagement/ und testen Sie es kostenlos.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.