Vortrag: In drei Atemzügen die richtige Projektentscheidung treffen

Der diesjährige, 6. PM-Tag Rhein-Ruhr wird wieder gemeinsam von der GPM Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr und Dortmund/Ruhrgebiet veranstaltet. Experten aus der GPM Fachgruppe Critical Chain Projektmanagement und Internationales Projektmanagement werden den PM-Tag aktiv begleiten und Impulse für weiterführende Gespräche setzen. Im Vordergrund stehen der Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern sowie das von- und miteinander Lernen.

shutterstock_171774926

Die richtigen Dinge tun – ist das Thema des 6. PM-Tag Rhein-Ruhr

Welche Rolle spielt das Projektmanagement?

In den meisten wirtschaftlichen und auch öffentlichen Bereichen haben wir einen Level an Perfektion erreicht, der die Entwicklung der nächsten Produkt- oder Dienstleistungsgeneration als unmöglich erscheinen lässt. Aber der Markt ist hier unerbittlich und fordert von allen Teilnehmern den höchsten Einsatz. Eine adäquate Lösung scheint die intensive Zusammenarbeit mit Kunden und Experten aus unterschiedlichen Kompetenzbereichen zu sein – aber zu welchen Projektanfragen sagt man lieber Nein und bei welchen sollte das Ja ohne Verzögerung ausgesprochen werden?

Die richtigen Dinge tun – ist das Thema des 6. PM-Tag Rhein-Ruhr und mit 4 verschiedenen Vorträgen sollen Impulse zum intensiven Dialog mit den Referenten und Teilnehmern gegeben werden sowie den Raum bieten Fachleute und Führungskräfte verschiedener Branchen kennen zu lernen. Tauschen Sie sich zu den für Sie interessanten Themen aus und nutzen auch Sie diese Möglichkeit, Ihr Netzwerk im Bereich des Projektmanagements zu vergrößern und Ihr PM-Wissen aktuell zu halten.

Vorträge:

  • Projekt Portfolio Management – die richtigen Dinge richtig machen!
  • Der Bau der Formel 1 Rennstrecken Abu Dhabi und Shanghai. Internationales Projektmanagement: was ist anders?
  • In drei Atemzügen die richtige Projektentscheidung treffen**
  • Mit dem Durchsatzgedanken klare Sicht im Critical Chain Projektmanagement

Unser Beitrag

Holger_Website_2015-300x275

Dipl. Wirtsch. Ing. Holger Lörz (allex PROJECTS GmbH, Bad Boll)

Die richtigen Dinge tun bedeutet die richtige Entscheidung zu treffen. Projekte können noch so professionell geplant sein, in der Durchführung eines Projektes wird die Leitung unweigerlich in die Situation geraten, strategische Entscheidungen zu treffen. In einer komplexen Multiprojektumgebung gehören daher Entscheidungen in der Koordination von Programmen und strategischen Steuerung von Projektportfolios zum Tagesgeschäft. Der Vortrag stellt Instrumente vor, mit diesem Entscheidungsbedarf effektiv umzugehen, indem er folgende Fragen beantwortet: – Was benötige ich in Multiprojektumgebungen um die richtige Entscheidung  zu treffen? – Was sind die Stolpersteine beim Reporting und bei der Rückmeldung? – Wie Entscheidungen in der Matrixorganisation treffen? – Phasenübergreifende Entscheidungen – müssen wir die Meilensteine abschaffen?

Weitere Informationen

Datum: 11.09.2015

Uhrzeit: 12:30 -17:30

Ort: IT.NRW, Mauerstr. 51, 40476 Düsseldorf

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.