Critical Chain Projektmanagement

Home » Produkte » allex DRIVE Multiprojektmanager » Lösungen allex DRIVE » Critical Chain Projektmanagement

allex DRIVE unterstützt Critical Chain Multi-Projektmanagement (CCPM)

Was ist Critical Chain?

Critical Chain ist eine neue Art Projektmanagement zu denken. Sie basiert auf den Ideen der „Theorie of Constraints“ und wird in vielen Projekten erfolgreich angewendet. Critical Chain verspricht eine Projektlaufzeitverkürzung von 30% gegenüber klassischem Projektmanagement. Dabei geht es nicht nur um eine Methode, sondern vielmehr um die Art und Weise der Zusammenarbeit, die mit allex DRIVE komplett unterstützt wird.

Als wir uns entschieden haben, unsere Multiprojektlandschaft nach CCPM-Methoden zu organisieren, drohten wir bereits während der Projektierung an der Frage nach der geeigneten Software und den damit verbundenen Kosten zu scheitern. Durch den Kontakt zur allex Projects erhielten wir zum einen über den gesamten Projektverlauf eine kompetente und einfühlsame Projektunterstützung, zum anderen mit Allex Drive ein Werkzeug an die Hand, das mit Schlichtheit und Preiswürdigkeit überzeugt und uns genau das Maß an Transparenz verschafft, das wir benötigen.
Ingo Körner, Geschäftsführer, Broetje-Automation GmbH

Projektstatus transparent darstellen

Bei Critical Chain wird für die Darstellung des Projektstatus der Fortschritt in der kritischen Kette und der Pufferverbrauch des Projektes herangezogen. So lässt sich bereits in frühen Phasen des Projektes transparent feststellen, ob das Projekt im Verzug ist oder nicht. Die Auswertung erfolgt je nach Auswahl für Einzelprojekte oder für das gesamte Projektportfolio.

Szenariotechnik für neue Projekte und Portfoliostaffelung

Wird ein neues Projekte geplant, wird in allex DRIVE ein Szenario angelegt und entsprechend der Staffelung am Engpass ein Zeitfenster für die Fertigstellung des Projektes ermittelt. Die manuelle Staffelung erfolgt dabei unter Berücksichtigung des bestehenden Portfolios und der verfügbaren Kapazitäten.

Multiprojektgrafik und Gantt-Chart

allex DRIVE unterstützt die für Critical Chain benötigten Auswertungen. Der Projektstatus wird in der Multiprojektgrafik dargestellt, in der sich das Projekt, je nach Fortschrittsverlauf im rot-grün-gelben Bereich, befindet. Weiter besteht die Möglichkeit für jedes Projekt ein Gantt-Chart mit oder ohne Zulieferketten zu erzeugen. Bei Bedarf wird der Integrationspuffer vor dem Staffelpunkt (Engpass) ausgewiesen.

Unterstützung bei der Einführung

Unser Fachbuch „Critical Chain: Beschleunigen Sie Ihr Projektmanagement“ begleitet Sie bei der Einführung von Critical Chain. Sie wünschen weitergehende Unterstützung? Gerne helfen wir Ihnen bei der methodischen Umsetzung mit erfahrenen Veränderungscoaches unserer Schwesterfirma allex PROJECTS, die sich auf die Einführung und Umsetzung von Critical Chain spezialisiert hat.

Ihre Vorteile:

  • Projektsteuerung über Fortschritt in der kritischen Kette und Pufferverbrauch
  • Szenariotechnik für neue Projekte und Portfoliostaffelung
  • Übersichtliche Multiprojektgrafiken und Gantt-Charts
  • Unser Fachbuch Critical Chain hilft Ihnen bei der Einführung
  • Support & Service aus Deutschland
Jetzt anfragen und allex DRIVE sicher testen.

Rufen Sie uns an! +49 7164 804561. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.